Panasonic

Rauschduell bei ISO 6400

Ich habe mir kürzlich eine Panasonic Lumix GX-7 zugelegt, die meine Olympus PEN EP-3, die ich die letzten zweieinhalb Jahre benutzt habe, ersetzt. Nachdem die Olympus sich nicht unbedingt durch rauscharme Bilder bei höheren ISO Werten ausgezeichnet hat, wollte ich nun einmal sehen, was die Neue leisten kann. So habe ich heute abend mit beiden Kameras aus dem offenen Fenster heraus auf die Straße herausfotografiert und parallel noch die gleiche Aufnahme mit meiner Canon Vollformat DSLR als Referenz aufgenommen. Alles bei Weitwinkel 28 mm Äquivalent bei Offenblende bei ISO 6400. Dargestellt jeweils 100 % Crops der RAW-Dateien direkt aus Lightroom 5 heraus.

Zunächst die Olympus im Vergleich zur Canon (klicken für 100 % Ansicht). Hierzu muss ich glaube ich nichts mehr sagen, nur so viel: das Nummernschild des Mercedes musste ich bei dem Olympus Bild nicht mehr unkenntlich machen.

5DMKII_vs_OlympusEP3

Anders verhält es sich hingegen mit der Lumix GX-7. Diese hat bei ISO 6400 zwar erkennbares Rauschen. Dieses ist jedoch sehr angenehm und das Bild ist gut verwendbar. Im Vergleich mit der Vollformat Kamera zeigt sich nur ein geringfügig höheres Rauschen, was mich dann doch sehr überrascht und gefreut hat. Tatsächlich haben sich die kleinen Sensoren in den letzten Jahren doch enorm weiterentwickelt, was das Rauschverhalten angeht. Noch ein paar Gründe mehr, sich eben nicht für einen 10 kg Fotorucksack mit DSLR und zig Objektiven zu entscheiden, sondern bequem die „Kleine“ dabeizuhaben.

5DMKII_vs_LumixGX7